Corona Hilfe

In der aktuellen Corona-Krise sind nicht nur wir hier in Deutschland betroffen.
Auch in Nepal wurden drastische Maßnahmen getroffen. Die  Ausgangssperre ist zwar inzwischen aufgehoben, aber das Leben in Bhaktapur steht immer noch nahezu still. Der Corona Lock Down bedroht die Existenz vieler Familien in Nepal.

Zusammen mit dem Verein von Alice „Dautari – Friends for Future e.V:“ und Chay ya, einer
Österreichischen Hilfsorganisation, haben wir Mitte 2020 Schutzausrüstung, Masken und
Fieberthermometer nach Nepal geschickt, die u.a. an die Krankenhäuser in Bhaktapur verteilt
wurden

Gemeinsam sind wir stark – so die Devise.
Danke an alle Sponsoren, dass sie Bhaktapur auch in der Krise nicht vergessen.

Essenspakete

Die Pandemie hat Nepal und auch die Einwohner von Bhaktapur schwer betroffen wie
unsere Kontaktleute Arun, Rabindra und Riddhi Pradhan berichtet haben. Vor allem der
wirtschaftliche Schaden des Lock Downs macht dem ärmeren Teil der Bevölkerung enorm zu
schaffen. Deshalb haben wir vom August 2020 bis zum Sommer 2021 Essenspakete an
bedürftige Familien verteilt. Hier gilt unser Dank Arun und seinen Helfern, die das alles vor
Ort organisiert haben. Arun hat mehr als 600 Essenspakete in Bhaktapur verteilt. Ein Paket
mit Grundnahrungsmitteln reicht ca. 20 Tage für eine 4-köpfige Familie. Die Rationen gingen
überwiegend an Tagelöhner, Witwen und behinderte Menschen in Bhaktapur.

Wir hoffen, dass unser kleiner Beitrag hilft Leben zu retten.

Frauenhaus

Die Rabindra Puri Stiftung baut in Zusammenarbeit mit der österreichischen Hilfsorganisation „Ausserfern“ in Panauti ein Kinderheim, ein Altenheim, ein Behindertenheim und ein Frauenhaus

Das Kinderheim ist bereits fertiggestellt. Das Frauenhaus ist im Bau.

Helfen auch Sie, damit das Projekt fertiggestellt werden kann.

Spenden Sie mit dem Verwendungszweck „Frauenhaus“.
Am besten gleich online oder über unsere Kontoverbindung.

Wir garantieren 100% Ihrer Spende kommen dem Projekt zugute.